112 RKS-Schüler bekommen das Sportabzeichen verliehen

31 mal Bronze, 58 mal Silber und 23 mal Gold – so die Ausbeute unserer Schüler beim Vielseitigkeitswettbewerb. Denn als solcher kann das Sportabzeichen bezeichnet werden. Neben Schwimmen, Turnen und einigen klassischen leichtathletischen Disziplinen (Weitsprung, Hochsprung, Sprint, Ausdauerlauf) kann man beispielsweise auch mit Radfahren, Seilspringen oder Skaten die geforderten Bereiche abdecken.

Die „Sportlichste Klasse“ war in diesem Jahr die Klasse 6c mit insgesamt 20 Sportabzeichen, dicht gefolgt von der Klasse 5b (19 Sportabzeichen) und der 7a (12 Sportabzeichen). Der Gewinnerklasse flattern in den nächsten Tagen traditionell Eintrittskarten für das Schwimmbad auf der Rosenhöhe zu.

Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß beim Schwimmen!

Im Juli finden die Bundesjugendspiele statt. Hier können unsere Schülerinnen und Schüler wieder fleißig Punkte für das Sportabzeichen 2014 sammeln.