16.03.2020 - 03.04.2020
Es findet KEIN "regulärer" Schulbetrieb statt - ausgenommen Abiturprüfungen
06.04.2020 - 17.04.2020
OSTERFERIEN
21.04.2020
Pädagogischer Tag entfällt! Der Unterricht findet an diesem Tag planmäßig statt

RKS Sorgentelefon nimmt seine Arbeit auf

Besondere Zeiten benötigen besondere Dienste. Frau Hofmann-Hessler und Frau Witte sind ab sofort täglich (montags von freitags) von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr über ihre Handynummern für alle Schülerinnen und Schüler der RKS erreichbar. Mails sind 24 Stunden möglich.

Wir stehen zur Verfügung bei gesundheitlichen Fragen, bei Ängsten und Kummer und auch, um Euch zuzuhören.

Tel. 0159/04261312 hofmann-hessler@sgfk-hessen.de

Tel. 0176/96681510 Margret.witte@rks.schulen-offenbach.de


Das Abitur läuft!

Die Abiturprüfungen im Fach Englisch sind heute um 9.00 Uhr planmäßig angelaufen.

Aufgrund der derzeitigen Situation weisen wir alle Abiturienten darauf hin, dass der Mindestabstand von 2 m einzuhalten ist. Ferner führen wir am Eingang eine Gesundheitsabfrage durch.


Mein Sport und Spiele Programm

Liebe Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5-7,

bewegt ihr euch gerne? Spielt ihr gerne?

Mit dem "RKS-Sport-und-Spiele-Check"  habt ihr die Möglichkeit, eure Aktivitäten in den kommenden Tagen bis zu den Osterferien zu dokumentieren.

...mehr

Wichtige Mitteilung der Schulleitung!

Liebe Eltern!

Wie Sie bereits erfahren haben, wurde vom Kabinett entschieden, "den regulären" Schulbetrieb bis zu den Osterferien ruhen zu lassen. Dies schließt auch den "Girls and Boys Day" außerhalb der Schule ein.

Ziel aller Maßnahmen ist die Minimierung aller direkten sozialen Kontakte zur Verlangsamung der Ausbreitung des Corona-Virus.

Auch wenn der Unterricht ausgesetzt wird, soll das Lernen zu Hause fortgesetzt werden.

Am Montag, 16. März 2020 werden an unseren Schulen in jedem Fall drei Aktionsschritte stattfinden:

  • eine Notbetreuung für Kinder des JG 5/6, deren Eltern bestimmter Berufsgruppen angehören
  • eine Dienstversammlung aller Lehrkräfte um 10 Uhr
  • Klärung der Zugänge zum Schulportal bzw. Übermittlung von Arbeitsaufträgen
  • ein zeitlich begrenztes Angebot, in dem Schülerinnen und Schüler noch einmal kurz in die Schule kommen können, um notwendige Dinge zu holen

Zur Notbetreuung: Diese wird nur für Schüler/innen der Klassen 5 und 6 angeboten, deren Eltern beide, bei Alleinerziehenden diese/dieser, in systemrelevanten Berufen arbeiten. Eine Aufzählung dieser Berufsgruppen finden Sie im Anhang. Das nötige Anmeldformular finden Sie HIER.

Zur Dienstversammlung: die Kolleginnen und Kollegen treten am Montagvormittag zusammen und werden informiert über die weiteren Schritte und die Organisation der nächsten Wochen.

Zeitlich begrenztes Angebot: Schülerinnen und Schüler haben in der angegebenen Zeit die Möglichkeit (keine Verpflichtung zur Anwesenheit!), persönliche Dinge und notwendige Arbeitsmaterialien, falls erforderlich, abzuholen und evtl. Lehrkräfte zu kontaktieren. Die Schüler/innen gehen bitte direkt in die Klassenräume/zu den Spinden, halten Abstand zueinander und halten sich nicht länger als notwendig in der Schule bzw. auf dem Schulgelände auf.

Unsere Zeiten sind:

  • Jahrgang 5: 1. Stunde
  • Jahrgang 6: 2. Stunde
  • Jahrgang 7 und 8: 5. Stunde
  • Jahrgang 9 und 10: 6. Stunde
  • Jahrgang E1/Q2: 3. Stunde, Treffpunkt Aula

Wir weisen darauf hin, dass "alle Exkursionen, Schüleraustausche, Studien- und Klassenfahrten bis zum Ende des Schuljahres 2019/2020" abgesagt werden müssen.

Alle Schülerinnen und Schüler, Eltern sowie Lehrkräfte, "die aus vom Robert-Koch-Institut eingestuften Risikogebieten zurückkehren, sind gehalten, eine 14-tägige Selbstquarantäne einzuhalten."

Ab Dienstag, den 17. März 2020, sind die Schulen für Schülerinnen und Schüler geschlossen mit Ausnahme der Kinder, die Anspruch auf Notbetreuung haben. Die Schulleitung erreichen Sie wie gewohnt täglich über das Sekretariat 069-80602235 oder per Mail poststelle@rks.offenbach.schulverwaltung.hessen.de

Sollten sich neue Umstände ergeben, bzw. Entscheidungen getroffen werden, die Sie und ihre Kinder betreffen, werden wir Sie per E-Mail, über den Schulelternbeirat, bzw. über die Schulhomepage informieren.

Mit freundlichen Grüßen

Anja Krapp,
Schulleiterin


Mitteilung des Kultusministeriums zu Corona

In Hessen wird ab Montag, 16. März, an allen Schulen kein regulärer Unterricht mehr stattfinden. Am Montag haben Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte noch einmal Gelegenheit, in den Schulen zusammenzutreffen, um Verabredungen für die unterrichtsfreie Zeit bis zu den Osterferien zu treffen, persönliche Lehr- und Lernmaterialien aus den Schulen zu holen und Hinweise zu geben, wie Unterrichtsstoff ggf. vor- und nachbereitet werden kann. Schulleitungen sind an den Unterrichtstagen zu den üblichen Unterrichtszeiten zur Anwesenheit verpflichtet, um die Erreichbarkeit für die Schulaufsicht sicherzustellen und gegebenenfalls weitere Schutzmaßnahmen vor Ort umgehend umsetzen zu können. Für Schülerinnen und Schüler der Schuljahrgänge 1 bis 6 ist eine Notbetreuung in kleinen Gruppen zu gewährleisten. Die Notbetreuung dient dazu, Kinder aufzunehmen, deren Eltern in sogenannten kritischen Infrastrukturen tätig sind.

Landesabitur soll durchgeführt werden

Trotz der vorübergehenden Schulschließungen soll das Landesabitur wie geplant stattfinden. Die Abiturienten waren bereits gestern vom Unterricht befreit worden. Mit dieser Maßnahme sollen vor allem mögliche Ansteckungssituationen vermieden werden. Landesregierung und Schulverwaltung wollen aber all jenen, die mit den bevorstehenden Prüfungen ihre Hochschulreife erlangen möchten, diese Möglichkeit auch weiterhin offenhalten. Das Landesabitur soll demnach – Stand heute – am Donnerstag, 19. März, beginnen und die schriftlichen Prüfungen bis zum vorgesehenen Ende am 2. April durchgeführt werden. Alle Exkursionen, Studien- und Klassenfahrten, die bis zum Ende des laufenden Schuljahres geplant sind, sind abzusagen. Dies umfasst alle Schulfahrten im In- und Ausland, unabhängig davon, ob der Zielort vom Robert Koch-Institut als Risikogebiet ausgewiesen ist.


Welche Kinder können betreut werden:

Welche Regelungen gelten für mein Schulkind?
Die Schulen bleiben von Montag, 16. März bis vorerst Freitag, 17. April (Ende der hessischen Osterferien) geschlossen.

Gibt es eine Betreuungsregelung für Schulkinder?
Die Schulen sollen ein Betreuungsangebot einrichten für Kinder, wenn beide Erziehungsberechtigten des Kindes oder der/ die allein Erziehungsberechtigte zu den folgenden Personengruppen gehören:

  • Angehörige des Polizeivollzugsdienstes
  • Arbeitnehmer des Landes, die bei den Polizeipräsidien tätig sind und
  • Vollzugsaufgaben wahrnehmen
  • Angehörige von Feuerwehren
  • Richterinnen und Richter sowie Staatsanwältinnen und Staatsanwälte der Justiz
  • Bedienstete des Justiz- und Maßregelvollzuges
  • Bedienstete von Rettungsdiensten
  • Helferinnen und Helfer des Technischen Hilfswerkes
  • Helferinnen und Helfer des Katastrophenschutzes
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in medizinischen und pflegerischen Berufen arbeiten, insbesondere
  • Altenpflegerinnen und Altenpflege
  • Altenpflegehelferinnen und Altenpflegehelfer
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Einrichtungen, die Kinder und Jugendliche im Rahmen der stationären Hilfen zur Erziehung oder der Eingliederungshilfe betreuen,
  • Anästhesietechnische Assistentinnen und Anästhesietechnische Assistenten
  • Ärztinnen und Ärzte
  • Apothekerinnen und Apotheker
  • Desinfektorinnen und Desinfektoren
  • Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen und Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
  • Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und Gesundheits- und Krankenpfleger
  • Hebammen
  • Krankenpflegehelferinnen und Krankenpflegehelfer
  • Medizinische Fachangestellte
  • Medizinisch-technische Laboratoriumsassistentinnen und Medizinisch-technische Laboratoriumsassistenten
  • Medizinisch-technische Radiologieassistentinnen und Medizinisch-technische Radiologieassistenten
  • Medizinisch-technische Assistentinnen für Funktionsdiagnostik oder Medizinischtechnischer Assistenten für Funktionsdiagnostik
  • Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitäter
  • Operationstechnische Assistentinnen und Operationstechnische Assistenten
  • Anästhesietechnische Assistentinnen/Assistenten
  • Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner
  • Pharmazeutisch-technische Assistentinnen oder pharmazeutisch-technische Assistenten
  • Rettungsassistentinnen und Rettungsassistenten nach § 1 des Rettungsassistentengesetzes
  • Zahnärztinnen und Zahnärzte
  • Zahnmedizinische Fachangestellte

ACHTUNG: Nicht betreut werden kann Ihr Kind, wenn es

  • Krankheitssymptome aufweist
  • in Kontakt zu infizierten Personen steht oder seit dem Kontakt mit infizierten Personen noch nicht 14 Tage vergangen sind
  • sich in den 14 Tagen vor Inkrafttreten dieser Verordnung oder danach in einem Risikogebiet für Infektionen mit dem SARS-CoV-2—Virus aufgehalten

Ein Nachweis des Berufs der Eltern muss in schriftlicher Form erfolgen.

Herzlichen Dank!


Die RKS kooperiert mit der Jugendkunstschule Offenbach

Die Rudolf-Koch-Schule freut sich, als neuer Kooperationspartner mit der Jugendkunstschule Offenbach zusammen zu arbeiten! Das erste mehrwöchige Projekt...

...mehr

Die Schulgemeinde der RKS ist tief betroffen und schockiert von den Ereignissen in Hanau


Wir sind in Gedanken bei den Opfern und den Betroffenen des Anschlags vom 19. Februar.
Die RKS wendet sich als Schule ohne Rassimus - Schule mit Courage gegen jegliche Form von Rassismus und Extremismus.
Als Zeichen der Solidarität und der Verbundenheit gedenken wir der Opfer und ihrer Angehörigen am Freitag, den 21. Februar 2020, um 12.00 Uhr mit einer Schweigeminute.


15 Jahre Schulsanitätsdienst an der RKS

Der Schulsanitätsdienst der Rudolf-Koch-Schule feiert in diesem Jahr sein 15-jähriges Bestehen.
Beim Tag der Offenen Tür gewährten die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft einen Einblick in ihr alltägliches Aufgabengebiet und zeigen, wie sie im Ernstfall verletzten Mitschülern Hilfe leisten. ...mehr

Der Leseclub der RKS sagt DANKE!

Seit dem Schuljahr 2019/2020 gibt es ihn an der RKS, den Leseclub! Jeden Freitagnachmittag treffen sich Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5-7, um gemeinsam in die fantastische und unendliche Welt der Bücher einzutauchen! ...mehr

Die Wintersport-AG unterwegs ...

Gleiten ins Tal, Kurven erfahren, Wetter fühlen, den (Bewegungs)-Horizont erweitern: die Teilnehmer der Wintersport-AG in "action".


ALTHANDY-SAMMELAKTION zum Schutz der seltenen Berggorillas

Liebe Eltern, SchülerInnen und LehrerInnen der RKS,

anlässlich unseres Projektes "Ein Handy für den Gorilla" haben wir im Sekretariat eine Box aufgestellt, in die Sie Ihr altes Handy oder Tablet einwerfen können. Diese Altgeräte werden recycelt und der Erlös kommt den vom Aussterben bedrohten Gorillas zu Gute. Vorher persönliche Daten löschen und SIM-Karte entnehmen. Akkus bitte im Gerät lassen!

...mehr

Tag der offenen Tür

Donnerstag, 30. Januar 2020, 16.00 Uhr

Am Donnerstag, den 30. Januar 2020 öffnet die RKS ab 16.00 Uhr (bis 18.00 Uhr) ihre Pforten. Interessierte, künftige Schülerinnen und Schüler (jetzige Viertklässler) und deren Eltern können sich einen Eindruck von der Schule verschaffen.
Dazu werden u.a. Schulführungen angeboten, um sich die Räumlichkeiten ansehen zu können, es wird spannende Workshops für die Schülerinnen und Schüler geben und unterschiedliche Projekte und Aktivitäten der Schule vorgestellt.
Wer Fragen mitbringt, findet kompetente Ansprechpartner*innen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Erstes Sportevent 2020: Basketball-Turnier der Jahrgangstufe 7, Wahl der fairsten Spieler

In der Jahrgangsstufe 7 fand am Dienstag, den 14. Januar 2020, das diesjährige Basketballturnier der RKS statt, das wie üblich von einem Sport-Oberstufenkurs organisiert wurde. ...mehr

"Eine Stadt ist eine Uni ist eine Stadt" – E1-Bio und E1-Deutsch zu Besuch in Marburg

Gemeinsam mit ihren Tutorinnen Frau Bergmann und Frau Roth hatten die E1-Bio und die E1-Deutsch am Mittwoch, 18. Dezember 2019 kurz vor Weihnachten die Möglichkeit, Marburg als typische Universitätsstadt kennenzulernen. ...mehr

VORLESEWETTBEWERB 2019/20 AN DER RKS

Auch in diesem Jahr holten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 6a-d ihre Lieblingsbücher hervor und übten fleißig das Vorlesen. Am 11. Dezember 2019 traten nun die Klassensieger gegeneinander an.

...mehr

Comic-Ausstellung "Ich. Du. Wir. Comics über erlebte Vielfalt." 13. Januar – 7. Februar 2020


Das erste Mal in einem fremden Land? Konfrontiert mit rassistischen oder religiösen Vorurteilen?

...mehr

Türkische Liebeslyrik goes Christmas

Am 17. Dezember feierte die Rudolf-Koch-Schule Weihnachten und die kulturelle Vielfalt

Nie war die Welt so nah wie an diesem Abend! Einem Abend, an dem mit einem die musikalisch künstlerische Welt umspannenden Konzert die Werte des Weihnachtsfestes nicht besser hätten gefeiert werden können. ...mehr

Studieninfomarkt für die Q3 am Freitag, den 13.12.2019 in der RKS

Am Freitag, den 13. Dezember 2019 fand in der 5. und 6. Stunde im Kommunikationssaal der jedes Jahr stattfindende "Infomarkt" für die Q3 statt.

...mehr

"Studium und Stipendium" / Studieninformation für die Q1 am Freitag, den 22. November 2019

Wie in den vergangenen Jahren informierten auch in diesem Jahr drei Mentoren von "Arbeiterkind" die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe Q1 im Rahmen eines Vortrags über die Voraussetzungen zum Erhalt eines Stipendiums bzw. andere Förderungsmöglichkeiten. Ebenso wurden allgemein wichtige Informationen zum Thema "Studium" gegeben. Man ging gemeinsam den folgenden Fragen nach: "Warum überhaupt studieren? Was studieren? Wie das gewählte Studium finanzieren?"
Im Anschluss an den Vortrag konnten von den Schülern gezielt Fragen gestellt werden. Auch standen die Referenten im Anschluss an den Vortrag für die persönliche Beratung zur Verfügung.


Sprachpaten der RKS nehmen an einem Workshop im Rahmen der "Lokalen Agenda" mit dem Thema "Punkt, Punkt, Komma, Strich-" teil.

Am Dienstag, den 10. Dezember 2019, fand um 16.00 Uhr zum ersten Mal im Klingspormuseum ein Workshop für die neuen Kindergartenpaten statt. Das Thema dieser Veranstaltung lautete "Punkt, Punkt, Komma, Strich-". Die Museumspädagogin Frau Dr. Ader zeigte den Schüler-innen, wie man mit Farben und Stempeln ein eigenes Märchen gestalten kann, das dann auch mit dem "eigenen" Kitakind "gelesen" werden kann.

...mehr

Einladung zum Weihnachtskonzert


Vorlesen und "Sport und Bewegung" – Wie kann das zusammengehören?

Das Motto des bundesweiten Vorlesetags hieß in diesem Jahr "Sport und Bewegung". Eine große Herausforderung! Aber die Lesescouts haben gleich zu Beginn des Schuljahres ehrgeizig die Planung begonnen. ...mehr

Schulgarten for future!

Die Schulgarten AG der Rudolf-Koch-Schule plante und legte in Zusammenarbeit mit großzügigen Spendern einen Schulgarten an.



...mehr

Multitalent Schulgesundheitsfachkraft – Die Rudolf-Koch-Schule: Eine von Zehn

Was 2017 als Modellprojekt "Schulgesundheitsfachkraft" an zehn Schulen begann, ist heute an der Rudolf-Koch-Schule eine nicht mehr wegzudenkende Institution.

...mehr

Schließung der RKS am 14. November 2019 ab 13.30 Uhr

Am Donnerstag, den 14. November 2019, finden sowohl die Gesamtkonferenz als auch der zentrale Lehrersprechtag für die Klassenleitungen des 5. Jahrganges statt. Dies hat zur Folge, dass sämtlicher Nachmittagsunterricht, AGs, Fachsprechstunden, Förderkurse usw. entfallen. Auch die Betreuung und die Hausaufgabenzeit können an diesem Tag nicht wie gewohnt angeboten werden. Aus diesem Grund schließt die Schule an diesem Tag bereits um 13.30 Uhr ihre Türen.


Fee-Alin Angetter stellt sich vor!



Unterrichtsbegleitenden Unterstützung durch sozialpädagogische Fachkräfte (UBUS) zur Erfüllung des Bildungs- und Erziehungsauftrages an Schulen in Hessen


...mehr

Koreanisch kochen in der Koreanisch AG

Zum Ende des letzten Schuljahres entschied sich die Koreanisch AG ein gemeinsames traditionell-koreanisches Essen zu kochen. Alle Schüler hatten viel Spaß bei der Zubereitung der Gerichte und beim späteren gemeinsamen Essen. ...mehr

Zwei achte Klassen besuchen den Offenbacher Wochenmarkt

Im Zuge der Einheit "Markt und Marktwirtschaft" besuchten die Klassen 8b und 8d den Offenbacher Wochenmarkt. Die Schüler*innen Santya und Javed aus der 8b haben dazu den folgenden Artikel verfasst:

...mehr

Europa zum "Anfassen"?!

Der "Brexit" bestimmt zur Zeit die Nachrichten. Was läge also näher, als sich direkt dorthin zu begeben, wo die europäische Politik "gemacht" wird - nach Straßburg ins Europaparlament!

...mehr