>>
10.12.2019
12.00 Uhr - Vortreffen Projektwoche
11.12.2019
19.00 Uhr - SEB-Sitzung
13.12.2019
11.15 - 12.45 Uhr - Q3: Infomarkt
17.12.2019
19.00 Uhr - Weihnachts- konzert
20.12.2019
10.15 Uhr - Beginn der Weihnachtsferien
23.12.2019 - 10.01.2020
WEIHNACHTS- FERIEN
20.01.2020
13.30 - 16.30 Uhr - Zeugniskonferenz E-Phase
20.01.2020 - 31.01.2020
Schulpraktika Jahrgangsstufe 9 / Q1
21.01.2020
11.15 - 15.30 Uhr - Zeugniskonferenz Jahrgangsstufe 5-7
22.01.2020
11.15 - 15.30 Uhr - Zeugniskonferenz Jahrgangsstufe 8-10
23.01.2020
18.00 Uhr - Schulkonferenz
27.01.2020 - 31.01.2020
Projektwoche
30.01.2020
16.00 - 18.00 Uhr: Tag der offenen Tür - Informationen, Führungen, Schnupper- unterricht, Projekt- vorstellungen u.a.
31.01.2020
3. Stunde Zeugnisausgabe
02.02.2020
16.30 Uhr - "Denkfabrik"

Die Zulassung zum Abitur 2021 wird schwieriger

Dies ist sicher die gravierendste Veränderung der Oberstufen- und Abiturverordnung zum aktuellen Schuljahr. Hintergrund sind Vereinbarungen im Rahmen der Kultusministerkonferenz, also die Angleichung an Vorgaben in den anderen Bundesländern. Zum Abitur 2020 kann man noch zugelassen werden, wenn man zum Beispiel vier Mathematikkurse, zwei naturwissenschaftliche Kurse (jeweils Grundkurs) und außerdem drei Leistungskurse mit einer Minderleistung abgeschlossen hat, solange die anderen Noten entsprechend besser sind. Dies wird 2021 nicht mehr möglich sein, da dann die Gesamtzahl der Minderleistungen auf sechs begrenzt wird und höchstens zwei Leistungskursminderleistungen dabei sein dürfen.

Aber es gibt auch Erleichterungen: Zum Beispiel bekommt man in Zukunft 15 Punkte schon mit 95% der Bewertungseinheiten und nicht erst mit 96%. Im Notenspektrum von 03 P. bis 15 P. wurde die Schwelle jeweils um einen Prozentpunkt gesenkt (siehe Tabelle).

Diese Regelung gilt ab sofort für alle Schülerinnen und Schüler von E1 bis Q4.

 

Prozent

unter
20

ab
20

ab
27

ab
33

ab
40

ab
45

ab
50

ab
55

ab
60

ab
65

ab
70

ab
75

ab
80

ab
85

ab
90

ab
95

Punkte

0

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

 

Bernhard Hofmann